Montag, 12. November 2012

POINET & ONsüd



Network- Video- Projekt „Future for Teens“ schafft Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt

Gemeinsam Zukunft gestalten – Motor & Motto des Network- Video-Projektes, geplant vor gut einem halben Jahr und nun kurz vor der Umsetzung.
„Wir möchten, dass Jugendliche mit Migrationshintergrund sich in einer Projektgruppe mit dem Thema Alter und Pflege auseinandersetzen; idealer weise auch einen Ausbildungsplatz im Pflegeberuf finden,“ so Rolf Nowak, der am „Runden Tisch Arbeit“ in Recklinghausen erstmals das Projekt Anfang diesen Jahres thematisierte. Als Mitglied des Redaktionsteams von ONsüd, einem Medienprojekt von POINET in Kooperation mit dem ökumenischen Arbeitslosenzentrum Recklinghausen e.V, welches im Januar in Recklinghausen Süd startete, wurde die Idee gemeinsam weiterentwickelt.
Mittlerweile haben sich neben dem Integrationsrat und dem Seniorenzentrum Grullbad gGmbH, dem Elisabeth Krankenhaus mit dem angeschlossenen Haus Klara auch die KAB als Projektpartner bereiterklärt dieses Projekt zu unterstützen.
In Kooperation mit der Altstadtschmiede e.V. konnten über den Landschaftsverband Westfalen-Lippe erfolgreich Projektfördermittel beantragt werden.
Die Dreharbeiten starteten bereits im September unter der Beteiligung von SchülerInnen der Käthe-Kollwitz- Gesamtschule (RE). Technisch umgesetzt wird das Projekt von Gerd Miethe (City-TV).